Unter Wert geschlagen !

Das letzte Spiel der Rückrunde endete mit einer 2 : 3 Heimniederlage. Die Gäste, vom ehemaligen KSC Spieler Kolodziej angetrieben, dominierten die ersten Minuten und gingen per  Foulelfmeter durch Koch mit 0 : 1 in Führung. 5 Minuten nach der Führung erhöhte der OSV auf 0 : 2. Der FCW hatte in der Folgezeit auch die ein oder andere Torchance, war im Abschluss jedoch ohne Fortune.

 

Verdienter Auswärtssiegball 0037

Die 7 mitgereisten FCW-Fans sahen am Sonntag einen verdienten FCW Erfolg. Der FCW in den ersten 10 Minuten noch etwas unsortiert und die Gastgeber mit mehr Spielanteilen. Doch nach und nach gelang es dem FCW für Entlastung zu sorgen und mit den Offensivaktionen auch des Gegners Keeper zu beschäftigen.

fussball26

 

Die Gastgeber vom OSV Rastatt stellen in der Kreisliga B4 bestimmt die technisch beste Mannschaft. Und diese stellten mit ihren schnellen Offensivleuten den FCW vor eine echte Herausforderung. Die FCW Defensive arbeitete jedoch konzentriert dagegen, stellte die Angreifer immer rechtzeitig und lies in der ersten Halbzeit nur eine gefährliche Torchance zu.

 

Tabellenführer auch am Sennel mit voller Punktzahl

Der Tabellenführer aus Rastatt war wie zu erwarten ein schwerer Brocken. Die Gäste waren das ganze Spiel über resolut und robuster in den Zweikämpfen. Dazu noch gedanklich einen Tick schneller und alle Spieler konnten auch mit dem Ball umgehen. Der FCW zwar engagiert, hielt das Tor vorerst sauber doch nach vorne wollte nicht viel gelingen.

fussball 0022

Das Spiel auf dem schwer bespielbaren Waldprechtsweierer Hartplatz lies kein große Fußballkunst zu.

Der FC Weisenbach in der Anfangsphase bemüht den Ball flach zu halten was auch gelang. Der Gegner wurde früh angelaufen und somit kamen die Gastgeber so gut wie gar nicht aus der eigenen Hälfte.