SV Bietigheim – FC Weisenbach         2 : 1


Der FCW ergriff von Beginn an die Initiative. Es war deutlich zu merken, dass die Mannen vom Trainergespann Florian Weiler / Mathias Gerstner um konstruktiven Spielaufbau bemüht waren.

Nach zwei Eckbällen hatte der FCW gute Torchancen. Bei der ersten Chance kratzte ein Abwehrspieler den Ball von der Linie das andere Mal war die Latte im Weg und im Nachschuss brachte die Abwehr der Hausherren einen Fuß dazwischen. Umso überraschender die 1:0 Führung der Gastgeber in der 9. Minute die mit ihrem ersten Angriff gleich in Führung gingen. Der FCW war weiter bemüht, es fehlte jedoch die nötige Durchschlagskraft.

20161016 Bietigheim FCW 179
Nach der Pause das gleiche Bild. Der FCW engagiert, die Hausherren machten in der 56. Minute das Tor zur 2 : 0 Führung. In der 59. Minute wurden dann die Bemühungen des FCW belohnt und Mino Figliuzzi verkürzte auf 2 : 1. Danach musste der FCW seiner anfangs intensiven Laufarbeit Tribut zollen u. die Spielanteile verlagerten sich zugunsten der Hausherren. Der FCW kam noch das ein oder andere Mal vor des Gegners Tor, was jedoch fehlte war die eine Idee um des Gegners Abwehr nochmal auszuhebeln und dem Spiel noch eine Wende zu geben.20161016 Bietigheim FCW 225

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SV Bietigheim II – FC Weisenbach II      1 : 0
Der FCW schaffte es nicht, trotz drückender Überlegenheit die Kugel im Gehäuse des Gegners unterzubringen. Die Gastgeber waren dagegen effektiver. Sie erzielten mit ihrem einzigen Torschuss den entscheidenden Treffer.

20161016 Bietigheim FCW 26

20161016 Bietigheim FCW 111