Pokalspiel

SG Kappelrodeck – SG Weisenbach / Forbach 3 : 2


Die neu formierte C-Jugend der SG Weisenbach / Forbach schlug sich beim Bezirkspokalspiel gegen den eine Klasse höher angesiedelten Gegner Kappelrodeck bestens. In der ersten Spielhälfte hatte unser Team sogar mehr Spielanteile und ging völlig verdient durch Emirkan Özmen mit 1 : 0 in Führung.

Vor Keeper Niclas Wunsch stand die erstmals in dieser Formation spielende Vierer-Abwehrkette mit Marco Miles, Sven Spissinger, Jonathan Sänger und Talha Demir bestens.

Im Mittelfeld kurbelten Julian Großmann und Emirkan Özmen unermüdlich unser Spiel an. Auf den Außenbahnen beschäftigten Robin Peter u. Lars Krieg ihre Gegenspieler. Emre Özcan und Berke Öner bildeten die Offensivabteilung. Marius Hürst, Nico Gerstner u. Tobias Spath fügten sich nach ihren Einwechslungen nahtlos ins Team ein.

Erst Mitte der ersten Halbzeit kamen die Hausherren besser ins Spiel und erzielten den Ausgleich. Durch Abstimmungsprobleme in der Abwehr geriet unsere Mannschaft mit dem Halbzeitpfiff mit 2 : 1 in Rückstand.

 

Auch in der zweiten Spielhälfte war die SG Weisenbach / Forbach den Gastgebern ebenbürtig, doch zu viele Aktionen, durch die Mitte vorgetragen, verfingen sich in der vielbeinigen Abwehr des Gegners. Auch ein weiterer Gegentreffer zum 3 : 1 warf unsere Mannschaft nicht aus der Bahn. Der völlig verdiente Anschlusstreffer durch Julian Großmann zum 3 : 2 kam jedoch zu spät.


Eine geschlossene Mannschaftsleistung auf der sich für die am Samstag, 21.09. beginnende Runde aufbauen lässt.


Für die SG Weisenbach Forbach liefen auf:
Niklas Wunsch, Marco Miles, Jonathan Sänger, Sven Spissinger, Talha Demir, Lars Krieg, Julian Großmann, Emirkan Özmen, Robin Peter, Emre Özcan, Berke Öner, Marius Hürst, Nico Gerstner, Tobias Spath