Teilerfolg beim Tabellenzweiten !2018 Würmersheim 2


Der FCW verkaufte sich beim Auswärtsspiel am Feiertag beim FV Würmersheim II im Rahmen seiner Möglichkeiten recht gut. Die Landesligareserve der Gastgeber zwar mit mehr Spielanteilen, doch der FCW hielt tapfer dagegen. Keeper Jerome Friboulet strahlte die nötige Sicherheit aus und die Vierer-Abwehrkette war gut organisiert. Einziges Manko war der Spielaufbau. Nach dem Rausspielen auf die Abwehrspieler konnte man im zentralen Mittelfeld und auf den Außenpositionen nicht die nötigen Anspielstationen schaffen um das Spiel in des Gegners Hälfte zu verlagern. Immer wieder konnten die Einheimischen früh genug stören und der FCW sah sich erneuten Gegenangriffen ausgesetzt. Doch die Abwehr hielt und mit 0 : 0 ging´s in die Pause.

Auch im zweiten Spielabschnitt ein unverändertes Bild. Die Gastgeber einen Tick aggressiver und in den Zweikämpfen etwas abgezockter. Als gegen Ende des Spiels die Gastgeber etwas nachließen und ihrer Laufleistung auf dem großen Würmersheimer Platz Tribut zollen mussten, hatte der FCW sogar einige Möglichkeiten für Entlastungsangriffe. Die Angriffe wurden jedoch nicht konsequent zu Ende gespielt. Bei der ein oder anderen Aktion kam auch das Abspiel zu spät, sodass der Gegner immer wieder ein Bein dazwischen bekam. Ein zwingender Abschluss kam nicht mehr zustande. Der FCW zog seine Linie jedoch durch und brachte den einen Punkt nach Hause.


Fazit: Stabile Defensive mit einem erfahrenen Keeper als Rückhalt, in der Offensive noch zu wenig Ideen und Durchschlagskraft.

Nächstes Spiel: Samstag, 06.10.
um 17:00 OSV Rastatt - FC Weisenbach

2. Mannschaften 15:15 Uhr