SG Weisenbach/Staufenberg – 1. SV Mörsch 2       4 : 1


Mit einem ungefährdeten 4:1 Sieg starteten auch die Frauen in die Vorbereitung für die Rückrunde. Gegen die Reserve des Verbandsligisten aus Mörsch zeigten die Mädels eine ordentliche Partie.


Obwohl die SG nach nur 48 gespielten Sekunden mit 0:1 in Rückstand geriet, ließ sich das Team nicht aus der Ruhe bringen. Es vergingen zwar 5 bis 10 Minuten bis richtig ins Spiel gefunden wurde, aber dann nahm die SG das Heft in die Hand. Spielführerin V. Lehmann sortierte Mannschaft und Spiel indem sie das Mittelfeld ordnete und intelligent die Bälle verteilte. So ließ der verdiente Ausgleich durch C. Volz nicht lange auf sich warten. Die Mannschaft erspielte sich weitere Chancen, doch der 2:1 Führungstreffer durch R. Klumpp gelang erst kurz vor der Halbzeitpause.
Der zweite Durchgang verlief ähnlich. Nach anfänglicher Findungsphase dominierte die SG Weisenbach/Staufenberg weiterhin das Spielgeschehen. Die Abwehr fand die richtigen Mittel und ließ so gut wie nichts zu. V. Lehmann krönte ihre überragende Leistung mit dem Tor zum 3:1, ehe R. Klumpp mit ihrem zweiten Treffer das 4:1 sicherstellte.
Es war ein anschauliches Fußballspiel mit schönen Kombinationen und Spielzügen. Alle Akteurinnen lieferten eine sehr gute Leistung ab, auf die sicherlich aufgebaut werden kann.