Beide A-Jugendteams im Torrausch

 

SG Hörden/Forbach/Wsb/Loffenau – SG Rotenfels                    9 : 0        (3 : 0)

SG Hörden/Forbach/Wsb/Loffenau 2  - SG Rastatt                      8 : 2        (2 : 1)

Mit zwei Kantersiegen waren an diesem Wochenende unsere U19 Teams äusserst erfolgreich unterwegs. Dabei waren die Gegner aus Rastatt und Rotenfels allerdings erkennbar zu schwach um eine ernsthafte Standortbestimmung darzustellen.  Die Meisterschaft wird in den kommenden Spielen auf Augenhöhe mit den Teams  Au und aus dem Achertal ausgetragen.  Erfreuliche Randnotiz, aktuell sind beide Teams Tabellenführer in ihren Klassen!

 

Beide Teams bleiben an der Spitze dran.

 

Mit einem 1:0 Auswärtssieg beim beim Tabellenzweiten Steinmauern konnte unsere A2 ihre Position in der Spitzengruppe der Kreisliga festigen und steht weiterhin auf einem sehr guten 3. Tabellenplatz.
Die A 1 fuhr einen klaren 8:1 Sieg beim Tabellenletzten der Bezirksliga ein und steht mit einem Spiel weniger weiter in Lauerstellung auf die Tabellenspitze.

 

"Fabelhafter" Futsal-Auftakt der A-Jugend SG

ball-0037
4 Spiele, vier Siege
Sozusagen "Fabelhaft" ging es Sonntag früh bei den A-Junioren in Ottersweier zu. In der Vorrunde der Bezirksfutsal-Meisterschaften ballerten Fabian und Fabian um die Wette. "O´Neil" konnte sich knapp mit 5 Treffern behaupten, vor Fabian W., der sich am sehr frühen Morgen mit 4 Treffern schon äußerst ausgeschlafen präsentierte. Der Reihe nach: Landesligist Ulm wurde mit 3:2 bezwungen. Gegen Weitenung sprang anschließend ein 2:0-Arbeitssieg heraus. Gegen den Bezirksligisten Bühlertal gab es ein klares 3:0, und Iffezheim konnte mit 3:1 in die Schranken verwiesen werden. Die restlichen Tore in einem von der SG H/Wsb/Fo/Loff. überlegen geführten Turnier erzielten Juli und Dominik.

SG B - Junioren Auftakt erfolgreich bestanden


Als Gastgeber in Forbach traten die B-Junioren an. In einer Gruppe mit Steinmauern, Würmersheim, Wintersdorf und Rotenfels galt es sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Beim ersten Spiel gegen die SG Steinmauern erwies man sich noch als höfliche Gastgeber und überließ dem Gast die ersten Punkte und Tore. Danach bediente man sich dann selbst reichlich an dem Punktebuffet.  Die nachfolgenden Partien (3:2 - Rotenfels, 2:1 - Würmersheim, 3:1 - Wintersdorf, wurden allesamt gewonnen. So gelang der Einzug problemlos für die nächste Runde Anfang 2014. Die Torschützen: 5 x Daniel, 2 x Fatih und 1 x Felix.

C-Jugend qualifiziert sich für Zwischenrunde


In der Vorrunde der Hallenbezirksmeisterschaften am vergangenen Samstag in der Forbacher Sporthalle, qualifizierte sich die C-Jugend der SG Weisenbach Forbach für die Zwischenrunde. Mit 3 Siegen und 2 Unentschieden belegte unser Team in ihrer Gruppe mit 6 Mannschaften den 2. Platz. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung über das gesamte Turnier überzeugte die Mannschaft in den Gruppenspielen der Vorrunde.

Die Ergebnisse:
SG Weisenbach – SG Bischweier       3 : 0
SG Weisenbach – SV Ottenau           1 : 1
SG Weisenbach – SG Loffenau         0 : 0
SG Weisenbach – SV Staufenberg     3 : 1
SG Weisenbach – SG Obertsrot         2 : 1

Die 9 Tore erzielten Emirkan Özmen 4 Tore, Jonathan Sänger 3, Julian Großmann 1 u. Emre Özcan 1 Tor. Mit einer solch disziplinierten Leistung ist der Mannschaft auch in der Zwischenrunde im neuen Jahr einiges zuzutrauen.

SG D - Junioren fehlt ein Sieg zur nächsten Runde


Mit einer starken Konkurrenz mussten sich unsere D - Junioren in Plittersdorf messen. Am Ende fehlte ein Sieg zum Weiterkommen. Neben der SG aus Bietigheim konnte man immerhin die Gastgeber aus Plittersdorf mit einem 2:0 ebenfalls aus dem Rennen werfen.

Die Jugendleitung des FCW , alle Trainer, Betreuer und Spieler, wünschen allen regelmäßigen Lesern des GMA und unserer Homepage erholsame und fußballfreie Weihnachtstage und alles Gute für 2014.

A-Jugend punktet weiterhin.

 

SG A1 – SG Bühlertal   4 : 3 (3 : 1)

Wer gedacht hatte, der Auswärtssieg in Sinzheim würde die Leistung der A1 beflügeln, wurde beim Spiel gegen die SG Bühlertal bitter enttäuscht.

A1 -Jugend erhält Lehrstunde.

 

SG HFWL – SG Ottenhöfen 3 : 4 (1 : 1)

Eine Lehrstunde in Spieleffizienz bekam die SG A1 vom Gast aus Ottenhöfen erteilt. Unser Team hatten klare Chancen, aus denen mindestens 3 weitere Tore erzielt hätten werden müssen.